Weitere Gremien

Fakultätsinterne Gremien

 

Fakultätsrat

Der Fakultätsrat ist die oberste Instanz in der Fakultät. Alles, was in Kommissionen erarbeitet wird (z.B. eure Studienordnungen), muss dort abgesegnet werden, um in Kraft zu treten. Der Fakultätsrat benennt zudem die Mitglieder der einzelnen Kommissionen. Im Fakultätsrat sitzen 7 Professoren, 2 Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung, 2 wissenschaftliche Mitarbeiter sowie 2 Studenten. Letztere und zwei Stellvertreter dürft ihr jährlich wählen. Der Fakultätsrat findet unter dem Vorsitz der Dekanin statt.

Fachschaftsparlament (FSP)

Das Fachschaftsparlament ist die fakultätsinterne Vertretung der Studierenden. Hierfür werden jährlich 7 Mitglieder sowie 7 Vertreter gewählt. Das FSP wählt und entlässt den Fachschaftsrat und beschließt den Haushalt der Studierendenschaft.

Fachschaftsrat (FSR)

Der Fachschaftsrat ist die ausführende Hand des FSP. Er organisiert die O-Phase und weitere Events. Außerdem wird in den wöchentlichen Sitzungen über aktuelle Probleme im Uni-Alltag diskutiert. Der FSR ist eure Anlaufstation, wenn ihr Probleme habt.

Fachgruppe (FG)

Jedes Fach wird zusätzlich durch seinen Fachgruppensprecher vertreten. Im Moment sind dies David Friede (FG Mathematik) und Anna Bösemann (FG Angewandte Informatik). Die Wahl entfällt dieses Jahr auf Grund des Mangels an Gegenkandidaten.

Studienkommission (StuKo)

In der Studienkommission werden Dinge, die den Studienablauf betreffen, besprochen. Die betrifft zum einen Ordnungen aber auch die Verwendung der Studiengebühren. Dies ist die einzige Kommission, in der Studenten nicht in der Unterzahl sind: Mitglieder sind 4 Studenten, 2 Professoren und jeweils 1 wissenschaftlicher und ein Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung. Den Vorsitz hat der Studiendekan inne.

Prüfungskommission

Die Prüfungskommission entscheidet über Ordnungen und Einzelfälle bei Prüfungen.
Haushalts- und Planungskommission (HPK)
Die Haushaltsplanungskommission beschließt den Haushalt. Außerdem werden allerlei Maßnahmen zur Verbesserung der Situation sämtlicher Mitglieder der Fakultät geplant.

Desweiteren gibt es noch die Institutsvorstände, Zulassungs- und Berufungskommissionen und vieles mehr.

 

Uniweite Gremien

 

Stiftungsrat
Die Georg-August-Universität Göttingen ist eine Stiftung öffentlichen Rechts. Deshalb wurde 2003 ein Stiftungsrat ins Leben gerufen, der das Präsidium berät.

Präsidium

Die oberste Instanz und Vertretung nach außen stellt das Präsidium dar. Präsidentin ist im Moment Prof. Dr. Ulrike Beisiegel. Ihr stehen die Vizepräsidenten Prof. Dr. Bührmann, Prof. Dr. Casper-Hehne, Prof. Dr. Diederichsen, Prof. Dr. Lossau und Dr. Schroeter zur Seite.

Senat

Der Senat übernimmt die Rolle der Fakultätsrates (siehe oben) für uniweite Entscheidungen. 2 studentische Vertreter können von euch gewählt werden.

Studierendenparlament

Das Studierendenparlament beschließt den Haushalt und wählt den Allgemeinen Studierenden Ausschuss (AStA).

AStA

Der AStA ist die offizielle Vertretung aller Studierenden der Universität nach außen. Er ist das geschäftsführende Organ des Studierendenparlaments, vergleichbar mit dem FSR im Hinblick auf das FSP.